2006_photo-international

Nach dem Verlagswechsel und Relaunch verwandelt sich mit Heft 2/2006 Photo Technik International in Photo International. 

2006: Photo International zurück in München

Der ehemalige Chefredakteur Hans-Eberhard Hess übernimmt Photo Technik International nun in Eigenregie und verknappt den Titel in Photo International.

Das klare und zurückhaltende Layout stellt das Bild ins Zentrum. Thematisch ist man sich treu geblieben. Portfolios sind nach wie vor der wichtigste Teil im Heft. In keiner anderen Zeitschrift können sich Fotografen und Themen so ausführlich präsentieren. Und weil das Fotobuchangebot derart boomt, Fotobücher (nicht nur die frühen) einen eigenen Sammlermarkt darstellen, werden Neuerscheinungen besonders behandelt und sorgfältig ausgewählt. Und Photo International bleibt auch nach 60 Jahren seiner Maxime treu. Gerade in Zeiten, wo die Bilderflut eher ein -sturm ist, sieht sichPhoto International als Regulativ zu aller Beliebigkeit.